Seiten

Dienstag, 16. Februar 2016

Schon ist Mitte Februar


Liebe Klebi-Fräuleins

Ist es denn die Möglichkeit? Bereits haben wir Mitte Februar. Und irgendwie ist das richtige Wintergefühl für diese Saison immer noch ausstehend. Klar, jetzt haben wir wieder so ein Puderzuckerschnee-Dingsi, aber das ist eben auch nichts richtiges. Gerne hätte ich Wälme vor dem Haus. So, dass man mit grossen Schritten zum Chare laufen muss und dann trotz aller Vorsicht noch eine ganze Ladung mit ins Fahrzeug schleipft.

So, dass man beim spazieren das knirschen unter den Sohlen hört. So dass eben alles so richtig dick eingeschneit ist. Und gerne Eiseskälte dazu. 

Ich habs jetzt einfach noch mal betont. So für alle Fälle. Wäre ja möglich, dass irgendjemand noch nicht mitbekommen hat, dass ich wegen dieses Mildwinters am Dauerjammern bin. 

Jedenfalls haben unterdessen schon die glitzrigen Ostereier in unserem Laden in Langnau Platz genommen.

Wir stoglen ja auch mit grossen Schritten Richtung Ostern. 

Zudem gibt es verschiedenste Utensilien, die uns den Frühlingsputz schmackhaft machen sollen. hihihihihi. Bäseli u Schüfeli. Diverse neue Abwaschmittel. Oder dann auch gleich noch Handseifen. Feinschmöckigs Züg halt.




Wie man auf untenstehendem Bild eindeutig erkennen kann, ist es für die Jahreszeit zu warm. Ds Halbzyt habe ich im Lädeli die Löcher offen. Das mag zwar gäbig sein für die Kundschaft aber ein untrügliches Zeichen dafür, dass da Draussen vor der Tür nur selten Wintertage standen.


 Oh, und hier seht ihr, was denn passiert, wenn man mich mit isländischer Schokolade alleine lässt. Sie schmeckt hervorragend. Wir verkaufen diverse Sorten in unserem Geschäft. Sie sind nicht nur geschmacklich sensationell, sondern auch optisch ein echter Knaller.




Der Laden füllt sich mit allerlei Neuigkeiten. So sind beispielsweise auch diese gigantisch Grossen Körbe von Storebror eingetroffen. Ein Labradörli findet also gäbig drinnen Platz. Man darf sie aber auch erstehen, wenn man nicht gedenkt, sich einen Hund zuzulegen. 

Ansonsten haben die kleinen Hasis ähnliche Überlegungen wie ihre Mama. Sie sehnen sich auch ganze Ladungen Schnee hierher und fragen sich, wann man denn noch so richtig bobnen und füdlebrättlen kann.

Derweil gabs einen Skitag mit der Schule (also bei uns ohne Ski, also wir ohne Ski, die anderen schon, wir Bob), es wurden an der Emme Steine gesucht für Kunstwerke und wir haben natürlich wieder alle Folgen der Auswanderer auf SRF geschaut. 

Das war so chli unser Jänder und die Hälfte des Februars. Zudem gabs Erkältungen und was so dazu gehört.

Geburtstag wurde auch gefeiert (der Mann, dä hett de vilech e Huufe Päckli übercho).

Nun warte ich geduldig auf die nächsten Lieferungen. Bin deswegen natürlich zappelig, weil auch eine neue Marke bei uns einzieht und zwar L:A Bruket.

Ich freu mich. 

In dem Sinne: fröhlichen Dienstagabend Fräuleins

Ich geh jetzt Netflix einschalten

Kommentare:

  1. Ich jammere im Einklang mit dir - bin ja soooooo enttäuscht von diesem Winter, der keiner war!! Einmal ein bisschen Zucker, einmal auf den Brettern - das wars! Seeeehr deprimierend!
    Nichtdestotrotz ziehen wieder wunderschöne Sachen und Sächeli in dein Lädeli - das ist eine Freude! Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  2. Hej - also nächste Woche muss ich unbedingt mal vorbeikommen. Ich sag das nun schon seit langem, aber jetzt muss ich dein Geschäft mal suchen. Wo liegt denn das genau, in der Nähe von was ? LG Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Baumhausfee,
    Bäseli und Schüfeli von Dir fühlen sich bei uns daheim pudelwohl. Sogar mein Daneli ist begeistert und beeindruckt, dass solche Dinge sogar hübsch sein können;) Ich möchte auch Schnee oder endlich Frühling. Aber nicht dieses Huddelwetter...
    Herzlichst, Signora Pinella

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Baumhausfee, ich jammere mit dir. Das Winterherz will einfach nicht recht hüpfen. Bei uns reichts sogar nur zum Regnen. Es ist zum Heulen. Dafür sehen die Bilder von deinem Baumhauslädeli einfach wunderbar aus. einen prächtigen Tag und
    heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  5. Ig has ersch jetz gläse u so glachet! U du hesch s Netflix sicher glich gstartet :)))
    Häb ganz e guete Lädelisamsti!
    Liebstgruess Muriel

    AntwortenLöschen
  6. Achach bei dir im schönen Ämmitau wars wenigstens gepudert. Bei uns nicht mal das! Aber ich hab noch nicht aufgegeben.
    Ohhh und ich freumich auf die feinen Soifeli von L:A Bruket - das Spülmittel ist bereits mein treuer Begleiter in der nigelnagelneuen Chuchi.
    Herzgrüess aus dem Züri Unterland

    AntwortenLöschen

Die Baumhausfee freut sich auf jede Nachricht. Mercischön.