Seiten

Samstag, 20. September 2014

Pop-up Store in Burgdorf II


 Liebe Klebi-Fräuleins


Sodeli, gestern Freitag war der kleine Pop-up Store in Burgdorf also das erste Mal geöffnet. Und scheints habe sich auch schon die eine andere Dame für einen kurzen Blick auf die Auswahl dort eingefunden. Das freut ungemein!

Wie versprochen chöme hie noch ein paar Bilder vom Gschäftli im Gschäft.

Im Schaufenster präsentieren sich vorallem Pastell-Töne. Kombiniert werden die Eiscreme-Farben mit den schlichten Accessoires von Nicolas Vahé.


Drinnen finden sich einige Geschirr-Sächeli von Ib Laursen, dann hat es auch Dosen und Stempel und Körbe und Schachteln. 



Auch für das Gänggeli-Budget ist gesorgt. Tapes, Etiketten und Backzubehör stehen zwäg. Zudem sind Kissen und Kerzen und Lampions erhältlich.



Die Auswahl ist klein und fein und soll Freude bereiten. Auf die Schnelle noch ein Päckli fürs Geburifest - kein Problem. Noch hurti hurti etwas kömerlen für die Schwiegermutter - aber klar doch. Säuber chli ga Täsche fülle - natürlich natürlich.


Steht man direkt in der Eingangstür, so warten die bunten Kindersächeli von Pakhuis Oost auf die Kundschaft. Die sind nigelnagelneu und ab jetzt auch im Onlineshop erhältlich. Rucksäckli oder kleine Stoffgöfferli in bunten Farben sollen Ordnung in die Welt des kleinen Krimskrams bringen. 

Die Baumhausfee ist immer noch ganz zappelig (u o grad chli stuurm) wegen dem Lädeli-Projektli. So öppis fägt eifach wie verruckt. 

Und zudem sagt sie TAUSEND DANK für all die lieben Kommentare, die ihr zum Pop-up Stöörli geschrieben habt. Das freut das Herz.

Und nun: 

Hoch die Tassen Fräuleins, es ist Wochenende!

PS: Der Pop-up Store befindet sich in der Kumpanei, Hohengasse 19, 3400 Burgdorf. (yay!!!)

Freitag, 19. September 2014

Pop-up Store in Burgdorf eröffnet!



Liebe Klebi-Fräuleins

Die Baumhausfee hat heute grandiose Neuigkeiten. Ab sofort kann man eine Auswahl ihrer Sächeli in Burgdorf in einem Pop-up Store kaufen gehen. 

Die Kumpanei hat vor ein paar Wochen angefragt, ob denn die Baumhausfee Lust hätte, eine Auswahl ihres Sortiments dort zu präsentieren. Aber hallo die Waldfee, sicherlich!

Die Kumpanei setzt sich aus drei Herren zusammen, die dort (jeweils für sich) ihrer Tätigkeit nachgehen und somit unter einem Dach drei Unternehmen vereinen.

Und genau in diesem Umfeld besteht nun seit heute die Möglichkeit, chli in der Auslage der Baumhausfee zu chrämerlen.


Das schöne daran ist, die Kumpanei ist in einer ehemaligen Apotheke untergebracht. Die Räumlichkeiten sind einfach fantastisch (also wirklich FANTASTISCH, me chönnt scho fasch chli ifi wärde).

Ein riesengrosses Schaufenster mit Rundbogen gehört auch dazu, dort haben sich gestern ganz viele tolle Dinge hingesetzt und lächeln nun auf die Pflastersteingasse hinunter.

Finden tut sich die Kumpanei unter folgender Adresse:
Hohengasse 19, 3400 Burgdorf.

Ganz ehrlich, die Baumhausfee war seit Tagen sehr nervös. An was man da alles denken muss, wenn man sozusagen mit dem Auto ein ganzes kleines Lädeli vorbeibringt.

Aber dank der grandiosen Leistung vom Subaru ist das alles gut gegangen. 

Es gibt dann  in den nächsten Tagen öppe noch chli meh Bilder. Aber das musste jetzt einfach hurti hurti schon mal gezeigt und gesagt werden. 

Fröhlichen Freitag, Fräuleins!

PS: Die Kumpanei findet man hier *klicki klicki*

PPS: Liebe Herren von der Kumpanei, merci viuviumau, das ig das Projektli darf mache. I ha fescht Fröid.




Dienstag, 16. September 2014

Neues von House Doctor


(Bilder: House Doctor)

Liebe Klebi-Fräuleins

Es ist nun schon ein paar Tage her, seit die Neuigkeiten von House Doctor angekommen sind. Sie sind auch bereits allesamt im Shop erhältlich. 

Ganz besonders Freude hat die Baumhausfee an den 1-2-3 Aufebewahrungsbeuteln. Oder obigem eckigen Kerzenständer. 


Zudem sind diverse Wäschesäcke angekommen. Die dann hoffentlich schön brav auf die schmutzige Wäsche aufpassen. 


Kupferfarbige Drahtkörbe sind ebenfalls dabei, sowie Seifenspender und Aufbewahrungsgläser.

Nun wünscht die Baumhausfee eine primafeine neue Woche!

PS: House Doctor gibts hier: *klicki klicki*


Freitag, 12. September 2014

Amalie loves Denmark - Mein Kopenhagen


Liebe Klebi-Fräuleins

Es hat ein Weilchen gedauert, bis die Baumhausfee endlich diesen Buchschatz ins Baumhaus transferieren konnte. Fragt besser nicht, welche Hürden zu bewältigen waren (Stärneföifi nonemau).

Jedenfalls gibt es den wunderbaren Reiseführer für Dänemarks Haupstadt nun endlich auch hier käuflich zu erwerben. 

In dem tollen Buch erzählt Inke Henze vom Blog Amalie loves Denmark, wo genau sich denn die schönsten Cafés und die herzigsten Shops verstecken. Zudem wird Stadtteil für Stadtteil vorgestellt. Es gibt diverse Porträts von Kopenhagener aus der Designszene. Zudem gibts Tipps für Anreise und Unterkunft. 

Rundum, alles was man braucht, wenn man ein paar Tage in Kopenhagen verbringen will. 

Ihr seht, ein tolles Buch, von einer tollen Autorin. 

Und nun: hoch die Tassen Fräuleins, es ist Wochenende!

PS: Das Dekoreisebuch für Kopenhagen gibts hier *klick*

Donnerstag, 11. September 2014

Neues von Ib Laursen


Liebe Klebi-Fräuleins

Da ist man hurti hurti nicht Daheim und vagantet chli im Nachbardorf herum und schon steht bei der Heimkehr ins Baumhaus eine ganze Palette voller Ib Laursen Dinge in der Einfahrt. 

Tuusig Wetter, da hatte die Baumhausfee grad noch chli zu schleipfen, bevor es Abendessen gegeben hat. 


Ganz ganz viel Geschirr ist eingetroffen. Latte Becher in verschiedenen Farben. Zudem schöne Schäli, Rührschüsseln und Schüsselsets. Es het veiechli e Ladig gä.


Auch für den Garten ist etwas gäbiges eingetroffen. Dieser Wasserbehälter mit einem kleinen Hähneli.


Apropos gäbig. Vor zwei Tagen war die Herde im Dorf unterwegs. Dort wurde bei einem Haus ein ganzer Stappel Wellblech angepriesen, mit den Worten GRATIS. 

Nun muss man wissen, dass die Herde der Baumhausfee dringend Wellblech braucht, damit das Brennholz für den Winter gut abgedeckt werden kann. 

Also nix wie los und dort mit dem Besitzer den Kuhhandel abgeschlossen. 

Ein Momentchen später wurden die Wellbleche gigantisch freundlicherweise auch gleich geliefert. 

Weil soviel netter Service belohnt werden soll, war der Plan, dem freundlichen Wellblech Lieferanten ein Batzeli zu übergeben. Und wie das nun so geht, wenn man im Emmental etwas übergeben will, sei hier geschildert:

Baumhausfee-Herde alle durcheinander: merci viumau, mir hätte hie no öppis. 

Freundlicher Lieferant: äuä sicher nime ig nüt. I ha ja das Bläch nümme wöue. Es isch mir ja o dienet, wes furt isch.

Herde erneut: momou, mir si däich froh, dass mir grad so gäbig zu däm Bläch si cho. Göht doch mit öier Frou i dr Beckerei e Cremeschnitte ga ha.

Freundlicher Lieferant: äbe nid. Die sött nümm ds viu Süesses näh (macht ausladende Geste mit den Händen).

Baumhausfee denkt sich HEITERE FAHNE (und zieht grad automatisch den Bauch ein) sagt dann: aber ganz sicher näht Dir itz das Gäut.

Schlussergebnis: Hälfte des Betrages angenommen.

Und nun: 

Fröhlichen Feierabend, Fräuleins.

PS: Holz ist unterdessen schön abgedeckt und somit am Schärme. 

PPS: Ib Laursen gibt es hier *klick*


Montag, 8. September 2014

Heute mit bunten Socken


Liebe Klebi-Fräuleins

Heute wirds bunt. Und zwar für die Füsse. Neu eingetroffen von Unabux sind allerbunteste Socken. Verziert mit einem hübschen Knöpfli an der Seite, peppen sie den Sockenalltag gewaltig auf. 

Diverse Farben und Muster sind ins Baumhaus gewandert. Grössen gibts von 36 bis 40. Genau. Diesmal hübsche Socken für Fräuleins, nicht für die kleinen Hasis (ausser die kleinen Hasis sind schon nicht mehr so klein und haben Füsse, so gross wie Turnhallen).

Nun wünscht die Baumhausfee einen primafeinen Wochenstart. Irgendwie ist hier der Sommer eingekehrt. 

Unabux Socken gibt es hier: *klick*

Samstag, 6. September 2014

Nicolas Vahé sagt hej hej




Liebe Klebi-Fräuleins

Heute hat Nicolas Vahé einen ganz persönlichen Gruss für uns parat. Dazu mehr im zweiten Teil dieses Postings. 

Es ist eine riesengrosse Lieferung eingetroffen. Und die Baumhausfee hatte einiges zu schleipfen, bis die Sächeli im Lager waren. Erschwerend kam hinzu, dass sie natürlich geng ume in die Truckli hinein glüslen musste. So vergeht die Zeit wie im Flug. Also wirklich sehr sehr tiifig.


Angekommen sind Küchenhelfer in den tollsten Farbnuancen. Alle Helferlein sind schlicht und schön in Form und Material. 

Schaut Euch nur mal diese Spritztüte an. Mit ihrem Karomuster ist sie umwerfend schick! Wie auch der to go Kafibecher in hellem grau.



Zudem sind Stempel für die Güetzi angekommen.


Als die Baumhausfee vor einer Woche mit ihrer Herde an der Messe war, ist sie natürlich zielstrebig zum Stand von Nicolas Vahé gesteuert. Sie hatte Glück, der Chefkoch war da und hatte Zeit, ein paar Wörtli zu wechseln. 

Es war schon so chli, wie wenn die 14-jährigen am One Direction Konzert sind. Nume ohni Göisse.

Jedenfalls gabs auch die Gelegenheit, chli zu plöiderlen, die Produkte zu loben, die denn da aus Vahés Küche kommen, und noch ein Bild zu schiessen.


Wie ihr sehen könnt, grüsst Euch der Küchenmeister mit einem fröhlichen HEJ HEJ. Die Karte stammt aus dem Baumhaus und liegt seit einiger Zeit jeweils den Bestellungen bei. 


Inspiriert von diesem umwerfend schönen Stand ist die Herde weitergezuckelt. Der Stand ist jedes Mal eine richtiggehende Augenweide.


Hachz, schaut grad selber. Schöne Tische, schöne Lampen, schöne Schämeli (von House Doctor), zieren die Kücheninsel inmitten des hektischen Messebetriebes.

Hinten in den Regalen sind allerlei praktische Helfer fürs Kochen eingeräumt und natürlich auch sämtliche Delikatessen besagter Marke.

Man kann dort wirklich problemlos länger verweilen. Es gibt so viel schönes zu sehen. Die Baumhausfee ist ein grosser grosser Fan.

Und nun: 
hoch die Tassen Fräuleins, es ist Wochenende.

Nicolas Vahé gibt es hier:  *klick*







Donnerstag, 4. September 2014

Neues von Madam Stoltz

(Bilder: Madam Stoltz)

Liebe Klebi-Fräuleins

Die Tagen werden langsam kürzer. Erstaunlicherweise derzeit auch sonniger. Es ist an der Zeit, ganz viele hübsche Dinge aus den neuen Kollektionen der verschiedenen Hersteller in Empfang zu nehmen. 

Madam Stoltz hat der Baumhausfee ein Körbli voller Sächeli geliefert.

Mit dabei sind Teelichter. Oder grosse Gläser (dert chame de Tannzäpfe oder Buechnüss dri tue), est hat aber auch Herzli-Girlanden oder Metallkörbe.


Farblich alles ganz ganz schlicht und unaufgeregt. So wie es eben nun zu der neuen Saison passt. 

Es ist geng ume eine Freude, sich durch die Neuigkeiten zu staunen. Die Artikel im Lager einzuräumen und dann zu betrachten. Eine herrliche Tätigkeit. 

Die kleinen Hasis sind draussen noch am ume sirache. Die Baumhausfee geht davon aus, dass sie spätestens in 15 Minuten nach dem Abendessen fragen. Darum husch husch in die Küche und guggen, ob denn der Härdopfu-Gratin im Ofen schon nache ist.

Fröhlichen Feierabend, Fräuleins!

PS: Madam Stoltz findet sich hier *klick*


Montag, 1. September 2014

Bonjour Mimi'lou

 Liebe Klebi-Fräuleins

Habt ihr alle einen guten Start in die neue Woche hingelegt? Öppe scho, oder?

Heute hat das Wägeli mit dem DPD-Schofför einen Chrigel geschrissen in der Einfahrt und hinten aus dem Heck sind Päckli fürs Baumhaus zum Vorschein gekommen. Merci beaucoup hat sich die Baumhausfee gedacht, c'est fait rien de nix, war der zweite grammatikalisch korrekte frankophone Gedanke.

Item.
 In den Päckli sind grandios schöne Dinge von Mimi'lou aus Paris. Es hat Wimpelgirländeli in verschiedenen Ausführungen. Solche mit Drüeggli, settigi mit Rägetröpf oder einfach auch eine ganze Zeile Glace-Stängeli.

 Wandsticker sind auch angekommen. Solche mit Schlechtwetter-Verhalten und solche mit Sternenklar-Bildern.

 Apropos Bilder. Da gibts noch was zum Bügeln. Aufs Tiischii oder die Tasche oder das Kissen. Ist das Füchsli nicht einfach schnüselig?
Alle Neuigkeiten sind eingeräumt und ab sofort hier vorzufinden: *klick*

Und nun muss die Baumhausfee chli Gas geben. Ab 20.00 Uhr kommen die Dökter. Es ist Zeit für Grey's Anatomy. HA!

Fröhlichen Feierabend, Fräuleins


Sonntag, 31. August 2014

Ausblick in die neue Woche

(alle Bilder Mimi'lou)

Liebe Klebi-Fräuleins

Schon wieder ist Sonntagabend. Hui, diese Woche hatte es in sich. Am Wochenende war die Herde der Baumhausfee auf einer grossen Händler-Messe in Frankfurt unterwegs und hat viele tolle Dinge entdeckt. 

(wieso bloss muss dieses Frankfurt so abgelegen sein, es ist nämlich veiechli e Sach, bis man mit der Eisenbahn dort angekommen ist)

Mehr dazu gibt es zu einem späteren Zeitpunkt. Besuche auf der Messe fägen immer wie verrückt. Es gibt somit auch geng öppis zu erzählen.

Was jetzt schon gesagt werden kann, in den nächsten Wochen trudeln allmählich einige Neuigkeiten ein. Solche für die Kleinen, solche für die Grossen. Und mängisch geits de o grad für beidi. 

Mimi'lou aus Frankreich wird neu ins Baumhaus einziehen. 

 Schnüsige Sächeli fürs Kinderzimmer, bunte Blickfänge fürs Wohnzimmer. Einfach pässlich für all die Fräuleins, die gerne auch ein kleines Grinsen in die Dekoration des eigenen Zuhauses einbauen wollen.

Ein paar Tage braucht es noch Geduld, aber scho gli gli gli kommen die Schachteln voller schöner Dinge hier an.  Memo an die Baumhausfee: geng e Blick ufe Briefchaschte ha, gäu.


Die Baumhausfee höcklet jetzt noch chli gemütlich vor den Fernseher und tut NIX. So Tage an der Messe machen nämlich jeweils scho so müed u d Scheiche sött me o no chli obsi ha.

In dem Sinne: fröhlichen Start in die neue Woche, Fräuleins!


Mittwoch, 27. August 2014

GreenGate Herbst Winter 14


Liebe Klebi-Fräuleins

Nun ist es soweit, die neuen GreenGate Artikel können im Baumhaus bestellt werden. Es hat zahlreiche wunderbare Latte Cups dabei. Mit Sternen, mit Blumen, gemustert. Für jedes Fräulein etwas.

Für die Bäckerinnen unter Euch sind Backförmli eingetrudelt. Im 20er Set erhältlich. Zwei Sorten in einer Box.


Wer es der Dame auf dem Bild gleichtun will, der hat jetzt die Möglichkeit den phantastischen Quilt Maria warm grey zu bestellen. Er ist riesengross und freut sich auf Beschäftigung in der kühleren Jahreszeit. 


Die Linie Maria Thunder bietet auch Cups und einen Krug. 


Selbstverständlich sind auch eine Reihe Thermosflaschen eingetroffen. Die eignen sich perfekt für die Wanderung im schönen Herbstlicht. Einige Deziliter Tee darin fühlen sich bestimmt primafein.


Bei den Latte Cups herrscht eine grosse Auswahl. Aus der Serie Alba sind zwei Modelle angekommen. Eines in rot, das andere in einem schönen sanften grau.


Die festliche Variante präsentiert sich in Silber. Sowohl mit grossem Stern aussen drauf, wie auch mit kleinen Sternli innen drin.



Ihr seht, liebe Fräuleins, es gibt allerhand zu schauen. 

Die Baumhausfee wünscht einen fröhlichen Mittwoch!

PS: hier gehts lang zu den GreenGate Neuigkeiten *klick*

Dienstag, 26. August 2014

Bloomingville - Jupijeh!


Liebe Klebi-Fräuleins

Also wenn es so verregnet ist wie heute, dann ist dringend etwas Helligkeit fürs Haus angesagt. Glücklicherweise sind heute die neuen Dinge aus der Wilma Serie von Bloomingville angekommen. Die leuchten quasi von selber. HA!

Tolles Geschirr. Cups, Bowls, Krüge und Teekannen. Alles da.

Und weil man bei diesem Regenwetter entsprechend die Schuhe reinigen soll beim Betreten eines Hauses, so macht sich auch gleich die neue Türmatte nützlich.

Ein freundliches HELLO schmettert sie jedem entgegen, der mit Gummistiefeln oder Crocs oder sonst wie beschuht vor der Haustüre steht.

Passend zur Wilma sind ja bereits die Hygge Servietten erhältlich. Freundlicher gehts kaum.

Hier im Baumhaus geht die Herde dem Schärme nache. Mal schauen, was nachmittags für ein Progrämmli zu Stande kommt. 

Nun sei gewünscht:

fröhlichen Dienstag, Fräuleins!

PS: Bloomingville gibts hier: *klicki klicki*

Donnerstag, 21. August 2014

Znüni näh

(Bilder: Höst Copenhagen)

Liebe Klebi-Fräuleins

Mängisch studiert man ja so chli am Vormittag, ob man noch öppis sött Znüni näh. Wenn das Höst (es ist eben in Kopenhagen) chli chli näher wäre, so würde die Baumhausfee öppe dreimal pro Woche dert ga Znüni näh.

Schaut mal, wie absolut wunderschön dieses Restaurant ist.


Hach, grosse Lampen. Eine Leidenschaft für sich. Viel natürliches Holz. Keine aufgeregten Farben. Alles so schlicht. So ruhig. So hmmmmm.


Wer sich einen genaueren Überblick verschaffen will, der geht hier lang: *klick* 
Für die Bilderflut lohnt sich ein Blick da hin: *klick*

In dem Sinne: 
fröhlichen Feierabend, Fräuleins

PS: Der Witz an der Sache ist, das Höst hat erst Abends geöffnet. Dann könnte man das Znüni ja glatt vergessen. Aber es gäbe öppe Znacht, das wäre ja auch schön.