Seiten

Sonntag, 27. September 2015

Grüsse aus Schweden



Liebe Klebi-Fräuleins

Derzeit ist die Herde in Schweden unterwegs. Genauer gesagt, haben wir uns diesmal vorgenommen, den Schärengarten vor Stockholm gründlich mit dem Schiff zu erkunden. 

So sind wir nun seit drei Tagen auf diversen Schiffli unterwegs und heute gab es einen Ausflug nach Sandhamn. Von der Stockholmer Innenstadt aus, ist dieses Ortschäftli in rund 2 Stunden und 15 Minuten  zu erreichen.  Wir waren heute von Vaxholm aus unterwegs und somit ging das Fährtli chli meh als 1 Stunde. 

Glücklicherweise war uns das Wetter gut gesinnt und somit waren wir mit einem Mix aus Sonne und Wolken am herumgondeln. Die Fahrt durch die Schären ist einmalig schön. So viele wunderbare Hüsli gibt es zu entdecken. Müsste man sich für eines entscheiden, es wäre kein leichtes Unterfangen. 


In Sandhamn selber waren praktisch alle Geschäfte bereits geschlossen. Dort ist die Saison vorüber. Was aber nicht weiter schlimm ist. Einen Kaffee bekommt man trotzdem noch und bei schönem Wetter auf einem Bänkli sitzen und Picknicken ist meiner Meinung nach ein völlig zufrieden stellendes Programm. 



Auch der Sea Club war geschlossen. Ein Blick durch den Zaun hat aber gezeigt, dass es dort sehr sehr schigge Sprudelbäder gehabt hätte. hihihihihihi.


Ein Spaziergängli im Bereich des Hafens ist überaus empfehlenswert. Bunte Holzhäuser säumen den Weg. Am Hafen gibt es zahlreiche Schiffli zu bewundern. Auch da, die Wahl wäre schwierig, wenn man denn das nötige Münz im Hosensack hätte.


Bei Waxholmbolaget *klick* gibt es sämtliche Fahrpläne abzurufen, die man für eine Fährtli hinaus zu den tausenden von Inseln braucht. Praktischerweise gibt es verschiedene kurzzeitige Abos zu lösen. Die finden wir sehr gäbig. So steigt man einfach in die Schiffli ein und muss nicht immer noch Tickets lösen (u es chunnt natürlich de o grad no ordentlich günstiger mit so em ne Abo).

Hier noch ein Blick auf den Hafen von Vaxholm. Das blaue Wasser, das schöne Licht. Das warme Wetter, wir sind grad chli verwöhnt.


Obwohl nun bereits der Herbstfahrplan in Betrieb ist, sind die Frequenzen der Boote immer noch tippitoppi. Wir sind schon gespannt, in welche Richtungen wir die nächsten Tage noch so flitzen wollen. Die Planung ist- wie immer - rollend. Schliesslich kommt es auch etwas aufs Wetter an, wie man denn den Tag so verbringen möchte. 

In dem Sinne: eine fröhliche neue Woche, Fräuleins!


Kommentare:

  1. Ach liebe Baumhausfee, jetzt würd ich gerne mit dir tauschen;-) Schön habt ihrs. Der Norden ist einfach wunderbar und das Schifflifahren klingt sehr spannend, schreib ich auf meine Wunsch-Reise-Liste.
    Heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  2. Soho schön! Geniess es liebe Baumhausfee. Die Zeit in Schweden ist immer eine Reise wert. Herzlich Cornelia

    AntwortenLöschen
  3. Oh das würd mir itze ou gfaue liebi Baumhausfee...
    So schön die Bilder! Gniessets no ganz fescht u tüets Öich lah guet gah!
    Liebi Grüess us dr Schwiz vo dr Frou Pinella;)

    AntwortenLöschen
  4. Herrlich! Und ich sitze während meinen Ferien Zuhause mit Handwerkern in der Hütte *grummel* :o). Habt eine gute Zeit und geniesst den Norden.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  5. Ha! Grüsse aus den Ferien :))) danke!
    Geniesst es herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Fotos hast du da im Gepäck liebe Baumhausfee.Ich erkenne auf dem letzten Foto sogar ein Häuschen, bei welchem wir letzten Jahr unser Fischgericht gegessen haben. Die Gegend dort ist unglaublich schön. Ich kann dir nur beistimmen,auch ich hätte so meine Schwierigkeiten mich für ein Häuschen entscheiden zu müssen.Es müsste Haus-hopping geben.Man testet erstmal alle Häuschen aus und entscheidet sich später dann für eines. Weiterhin viele schöne Fotomotive in und um den Schären. Lieben Gruss aus der Schweiz,Mandy

    AntwortenLöschen
  7. liebi renate.
    da simer doch letscht summer mit üsne drei buebe o umeghönteret... hingertsy u füretsy. bsungers empfählenswärt sy di aute dampfschiff, wüu si zum teil es wunderbars interiör hei, wo de o mammiouge mache z glänze.
    mir sy hüt mit dr fähri übere bodesee u gniesses ihre superhübsche feriewohnig zmitts in ravensburg.
    kram uf schwede
    christa

    AntwortenLöschen
  8. Hej, das hört sich ja spannend an. ...so mit den Schifflis herumfahren. Das würde unseren Kindern bestimmt auch gefallen. Sie bewundern ja immer die Motorboote, die in den Häfen liegen und sind sich einig, dass wir auch so eines brauchen, wen wir dann mal ein Haus in Schweden haben ;-)
    Kram
    Doris

    AntwortenLöschen

Die Baumhausfee freut sich auf jede Nachricht. Mercischön.