Seiten

Montag, 17. Februar 2014

Ambiente 2014


Liebe Klebi-Fräuleins

Die Baumhausfee hatte ja versprochen, noch ein paar Bildli von der Ambiente in Frankfurt zu zeigen. Die Ambiente ist eine wahnsinnig grosse Konsumgütermesse. Und mit wahnsinniggross ist wirklich gemeint: Halle EINS bis ELF!

Veiechli e Sach, hat sich die Baumhausfee gedacht und ist durch die diversen Hallen gewandelt. Es gab soooo vieles zu sehen, abends war die Baumhausfee jeweils ds grächtem uf dr Schnure sehr inspiriert. Aber das soll schiins auch so sein.

Item. Auf dem obersten Bild sieht man einen kleinen Ausschnitt des House Doctor Standes. Dort könnte man also chli wohnen, so schön war es.

 Und hier befinden wir uns bei Ib Laursen. Dieser Stand ist an jeder Messe eine Augenweide. Alles ist mit viel viel Liebe zum Detail eingerichtet. Und man kann sich sooo gut vorstellen, wie die einzelnen Artikel im Alltag wirken. 

Phantastisch, schlicht und einfach phantastisch.
 Hier ist beispielsweise die Küche zu sehen.
 Und hier sowas ähnliches wie das Badezimmer.

 Selbstverständlich musste auch ein Besuch bei Bloomingville sein. Et voilà, hier sind wir. Direkt im Garten. Mit Liegestühlen und kleinen Tischchen und jeder Menge kleiner Schönheiten.



 In Frankfurt gibt es hohe Häuser. So wie diese Gesellen hier. Die komplette Baumhaus-Herde war angetan von den Bauten. Wohlverstanden, hier sieht man das Haus von einer Dachterrasse aus, es ist also sicherlich noch einen guten Viertel höher eigentlich, hihihihi.

Dass die Messe wirklich gross ist, hat die Baumhausfee am Abend des ersten Tages bemerkt. Auf dem Rückweg (man stelle sich vor, alles ausserhalb der Hallen von 11 bis 1 zurück gelaufen), kommen dauernd so kleine Busse daher gefahren. 

Mehr als einmal musste ausgewichen werden und es kam der Gedanke auf, dass diese Bössli bestimmt vom Flughafen sind und es ja noch so gäbig wäre, wenn man da grad direkt vom Flüger in die Ausstellung schoffiert werden würde. 

Nach dem rund 25 minütigen Spaziergang wurde die Baumhausfee von ihren Freunden darauf aufmerksam gemacht, dass eben diese Bössli als Shuttle im Einsatz seien und man quasi Hallen-Hopping hätte machen können. 

Ach ja?

Landei eben. Hier geht man noch zu Fuss.

Fröhlichen Feierabend, Fräuleins.

PS: Wer noch nicht bei der Verlosung für die wunderbaren Stoffpakete mitgemache hat, der darf dies gerne noch tun. Zeit bleibt bis und mit Mittwoch,  19. Februar 2014.

*hier gehts lang* 

Viel Glück.

Kommentare:

  1. Was für ein schöner Post!! Ich musste ihn meinem Lieblingsmenschen vorlesen....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ganz schöne und inspirierende Eindrücke von der Frankfurter Messe hast Du uns da gezeigt. Ich wäre wohl erschlagen (vor lauter Eindrücken, Menschen und haben wollen). Und ich wäre wohl auch gelaufen, so als Landei ;-)... Liebe Grüsse us eme Chrache ir Nächi * Céline.

    AntwortenLöschen
  3. Wow!! Wie tolle Bilder *schmacht*...da schwebt man gleich in Gedanken davon... :-)

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie schön, auf diese Messe wäre ich auch gerne mitgekommen! Aber zum Glück hast du uns ein paar tolle Fotos mitgebracht!

    Liebster Gruss und ein wunderbarer Nachmittag wünscht
    Taminchen

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Renate
    Dein Durchhaltevermögen ist zu bestaunen. Bei solchen Besichtigungen sind mir zwei Ding sicher.
    1. Kreuzschmerzen
    2. Leerer Geldbeutel
    Merci für den Einblick.
    Herzlich, Manuela

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Renate
    Herzlichen Dank für diese Messetour. Wunderbare Sachen warten diese Saison auf uns. :-)
    Ja, ich kenne das Messeleben von früher nur zu gut. Da schmerzen einem selbst mit Turnschuhen die Füsse Abends sehr.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  7. Ich wäre sooo gerne zur Ambiente gegangen.
    Aber leider war ich krank.
    Deine Einblicke sind sehr schön.
    Vielleicht klappt es das nächste mal.

    Grüße aus meinem Seifengarten,

    Biene

    AntwortenLöschen

Die Baumhausfee freut sich auf jede Nachricht. Mercischön.