Seiten

Freitag, 14. März 2014

Frühling und Wochenende = Hurra!


Liebe Klebi-Fräuleins

Ums Baumhaus herum erwacht so langsam der Garten. Will heissen, man kann alles verstaute füre schleipfe, alles neu blühende begrüssen und sowieso und überhaupt das Aussenzimmer zwäg machen.

Der Herr des Hauses hat sich gleich handwerklich betätigt und den kleinen Hasis ein Bänkli gebastelt. Dieses steht nun auf einem Unterboden aus Paletten im Garten und beherbergt nebst Bank auch noch gleich einen Tisch (aus Paletten). 

Zudem gabs eine Wimpeli-Girlande und ein paar Töpfli mit noch nicht blühendem Grünzeugs. 



Die kleinen Hasis spielen wahnsinnig gerne an der frischen Luft. Und vorhin hat die Baumhausfee bemerkt, dass das Aufstiegs-Dingsi für den Pferdewagen-Hüsli-Bau als Kochstelle benutzt wird. Schaut  mal auf dem Bild, dort steht ein Pfänneli, hihihihi.

Gartenbürsteli (jaja, die Baumhausfee weiss, dass es noch andere Namen für dieses Blüemli gibt, aber so hat sich das nun mal hier eingeprägt, hihihihii) haben sich ebenfalls eingefunden. Die werden von der Jungmannschaft verhätschelt, um nicht zu sagen fast ersäuft. Die kleinen Hasis meinen es seeeehr gut mit der Sprützchanne. 


Und das hier wäre also das Spielhüsli von Vorne. Das Dusse-Hocki (also das Kutscherböckli) ist natürlich sehr sehr beliebt bei den Kinderleins. Und es hat auch schon allerhand Funktionen übernehmen müssen. Mal sind die kleinen Hasis auf dem Schiff, mal auf einem Rosswägeli, Fähren waren auch schon unterwegs, Flügere u süsch no e Huufe Züg. 

Nun sollte die Baumhausfee Draussen noch ein bisschen was abarbeiten. Besen in die Hand nehmen wäre nicht schlecht. 

Und bevor es vergessen geht, die Nordal-Sächeli sind angekommen. Auffindbar sind sie hier: 


Und nun:

Hoch die Tassen Fräuleins, es ist Wochenende!

Kommentare:

  1. Liebe Baumhausfee, dir und deinen Lieben auch ein gäbiges Wochenende. Hach, wie schön ist euer Spielhüsli! Da kann man sicher Stunden darin und drumrum verbringen... Und du kannst auf dem Bänkli chli löie, gäu!!
    Machets guet.
    Grüessli Simone

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Renate
    Wie sehr ich euch doch um diesen wunderbaren Garten beneide. Auch wenn es viel zu tun gibt, so ist es doch für die Kinder das schönste draussen zu sein.
    Ich staune auch immer wieder über die Kreativität der Kleinen. Und wie sie die Gegenstände umfunktionieren.
    Nun wünsch ich dir ein sonniges Wochenende.
    Herzliche Grüsse von Thunersee.
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  3. na, kein wunder sind deine hasis gerne draussen - bei dem gartenygricht!! ein pferdewagen-hüsli! da wär ich auch gern am chöcherle und am bellis ertränken ☺ (hier in der region heissen sie übrigens chuchibäseli) tja, und die bäpus, die handwerklich begabt sind, sind unbezahlbar, gäu?
    ganz herzlichen dank für dein allerliebstes päckli! päcklis von dir bekommen fühlt sich immer an wie weihnachten und geburi zusammen ☺
    grüessli, dana

    AntwortenLöschen

Die Baumhausfee freut sich auf jede Nachricht. Mercischön.