Seiten

Montag, 8. Juli 2013

Wieder daaaahaaa!


Liebe Klebi-Fräuleins

Tuusigwetter, jetzt ist es schon fast eine Woche her, seit dem letzten Blogeintrag. In der vergangenen Woche war noch so einiges los mit Kindergarten und sonstigen Dingen.

Und: die Baumhausfee war mit ihrer Herde in München.

Grund dafür: die grosse grosse Einkaufsmesse, die dort zweimal im Jahr stattfindet. Was für ein Spass. All die tollen Marken unter einem Dach. Zwei Tage wurden auf dem Messe-Gelände verbracht und allerlei bestaunt. 

Am Donnerstag gings los. Mit der Bahn. Eine halbe Weltreise. Aber äusserst angenehm und lustig. 

Freitags war dann erst einmal Innenstadt angesagt. Bissi Kafi trinken, bissi Lädelen (natürlich auch ein Abstecher in den Fanshop von Bayern München, hihihihihi).

Das Highlight vom Freitag war dann ganz klar der Besuch im White Rabbits Room. Ein Cafe, kombiniert mit einem kleinen feinen Shop. Hochverehrte Damen, die Baumhausfee rät DRINGEND, solltet ihr einmal nach München reisen: DANN.GEHT.DORT.HIN!

Hier gehts lang: *klick*


Man stelle sich vor. Zwei Familien plus Labradörlis waren dort allerherzlichst willkommen. Es gab ganz leckeres Essen und viel viel feines zu trinken. Beispielsweise Rhabarber-Schorle. Klingt gut, gäu?


Das war der Fensterplatz der Baumhausfee. 




Sie konnte bequem zu den Blumen auf der Fensterbank guggen.

 Früchte-Dinges schlürfen.


Und natürlich Speisekarte lesen.


Am Samstag und am Sonntag war dann Zeit für die Messe eingeplant. Wie ihr Euch vielleicht vorstellen könnt, hätte man auch noch am Montag (und an wohl einem Dutzend anderen Tagen) noch genügend zu sehen gehabt.



 So wurde Stand um Stand abeklappert. Es wurde geguggt, geredet, Kataloge eingepackt, weiter gelaufen und tausendfach gestaunt.




Die kleinen Hasis der Baumhausfee haben das Programm primafein mitgemacht. Und sie waren begeistert von all den Bonbons, Kaugummis und Glacen, die es in dieser sagenhaften Umgebung gegeben hat. hihihihi.

Juniörli hatte einfach ein klitzekleines Problemli. Da Bubi sein Rucksäckli mitnehmen durfte, war eine Art Dauerpanik festzustellen, dass irgendjemand ihm dieses Rucksäckli entwenden könnte. Die Baumhausfee gibts zu, die Grossen haben sich  halb kaputt gelacht deswegen.

Das grosse Meitschi hingegen war schockverliebt in die Schuhputzmaschine im Hotel. Zudem fand sie die Möglichkeit schlichtweg bezaubernd, dass sich dort eine Türe mit einem Kärtli öffnen lässt. Was natürlich zur Folge hatte, dass einzig das grosse Meitschi die Zimmertüre geöffnet hat UND SONST NIEMAND, kapiert? 

Die Baumhausfee hat wunderbare Herrlichkeiten bestellt, die dann in den kommenden Wochen und Monaten im Baumhaus eintreffen werden. Sie hat zudem noch weitere wackelige Bilder auf ihrem Natel, welche sie auch noch in den Blog stellen wird. Eh ja, schliesslich isch me itz i däm Münche gsi u de söu me doch o chli öppis dörfe zeige.

Nämlech.

Nun wünscht die Baumhausfee einen prächtigen Start in die neue Woche. Und für alle diejenigen, welche schon Sommerferien haben: HOCH DIE TASSEN!


Kommentare:

  1. Liebste Baumhausfee, toll muss das in München gewesen sein... Nur schon das Bild mit den Bändern musste ich mir gaaanz genau ansehen. Hach, schön.
    Und danke, dass du uns immer so unterhaltsam und erfrischend von deiner Familie erzählst, hihihi.
    Sonnige Sommergrüsse Simone

    AntwortenLöschen
  2. Hi Baumhausfee :) Danke für den Ausflugstipp in München! Wird gemacht =) Komme aus Augsburg und das ist ja an sich ein Katzensprung und irgendjemanden find ich schon, der mich mitnimmt! Und das sieht schon wirklich sehr einladend aus! Mir kribbelt es bei dem Anblick der Spulen schon richtig in den Händen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe FlitzeBiene

      Die Spulen sind jedoch dann nicht im White Rabbits Room zu bestaunen. Das ist ein Bild von der Messe.

      Fröhlichste Grüsse
      die Baumhausfee

      Löschen
    2. Oh danke... das hab ich dann wohl falsch verstanden. Möchte trotzdem hin ;)

      Löschen
  3. Vielen Dank für den amüsanten Bericht. Ist fast, als wäre man selber dort gewesen...
    Sonnige Grüsse
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Ach du Liebe!! Das bedeutet, dass du wieder viele hübsche Nettigkeiten bekommst.... Hach, ich freu mich!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Baumhausfee, wie immer liebe ich Deinen Bericht und die Sprache, bei der mir jeweils so schön Ämmitalerisch heimelig wird! So eine Messe würde ich auch gerne einmal besuchen... Und freue mich also schon auf mehr Bilder davon! :-) Liebe Grüsse, Miuh

    AntwortenLöschen

Die Baumhausfee freut sich auf jede Nachricht. Mercischön.