Seiten

Dienstag, 1. Oktober 2013

Wetterglück und schönste Herbstfarben

 Liebe Klebi-Fräuleins

Es ist schier unglaublich, die Baumhausfee-Herde hat derzeit sagenhaftes Wetterglück. Gnihihihihi. Der Himmel zeigt sich in allerschönsten Blautönen. Zeitweise fliegen ein paar Wölkli vorbei. Von Regen nicht die geringste Spur.

Das Licht im Norden ist faszinierend. Es bringt alles zum leuchten. Ein Hochgenuss.

In der Ortschaft  Løkken konnte bei prächtigem Wetter flaniert werden. Zum Mittagessen gab es Fisch (jaaaahaaa, wenn man denn schon am Meer ist). Und zum Nachtisch wurde Karamel gekauft.

Die Hochsaison ist für dieses Jahr natürlich vorbei. Das merkt man dem Dörfli gut an. Es gibt viel Platz zum Schlendern. Ein paar Läden haben bereits geschlossen. Das tut der schönen Stimmung im Örtchen aber keinen Abbruch. 

Noch etwas weiter nördlich befindet sich die Wanderdüne von Rubjerg Knude. Sie umschliesst einen Leuchtturm und ist ebenfalls am flanieren. Sie bewegt sich Richtung Nordost.

Ist man oben auf diesem Sand-Hügel angekommen, glaubt man sich irgendwo in der Wüste wiedergefunden zu haben. Überall Sand. Und zudem gibt es einen primafeinen Ausblick aufs Meer und das Landesinnere. 

Die kleinen Hasis sind komplett ausgeflippt, als sie diesen Hoger erspäht haben. Nach dem Aufstieg wurde im Sand gewühlt, es wurde Sand geworfen, es wurde darauf herum gehüpft und darauf gesessen. Darüber hinweg gerannt und sonst noch allergattigs. Ein Freudenfest neben dem Leuchtturm quasi. 


Fast im gleichen Rot-Ton wie der Leuchtturm kam dieses Traktörli daher. Es war in  Løkken am Strand stationiert und wartete auf seinen Einsatz. 

Kaum wurde dieses Bildli geknippst, hatte das Traktörli auch schon viel zu tun und musste ein Schiffli über den Strand transportieren. 

Die perfekte Touristen-Attraktion. Drei Herren in Hochseemontur kamen angeschippert und haben fachmännisch das Boot ans Ufer gelenkt. Mit raschen Handgriffen konnte das Schiffli auf den Anhänger gezerrt werden. 

Die Baumhausfee-Herde war begeistert und hat sich das kleine Spektakelchen freudigst angeschaut.

Nun sind schon fast alle hier im Haus im Bett. Die Sonne, der Wind und das Meer bringen allabendlich gemütliche Müdigkeit mit sich. 

Es werden auffallend viele Wikingerschiffe gezeichnet derzeit. Die Dänische Flagge findet immer noch allergrösste Bewunderung beim Juniörli (und auch beim grossen Meitschi). Zudem wird Matilde grossen Respekt entgegen gebracht. Geht doch die Theorie herum, dass die Matilde nach dem Kindergarten noch Schoggi-Milch produzieren geht und diese dann mittels Flugzeug in die Läden transportiert.

Somit: Hoch die Tassen mit Matilde, es ist Urlaubszeit!

Kommentare:

  1. Das ist aber Kinderarbeit, Feelein!
    Herzlichst
    yase, die Mitleid mit Matilde hat

    AntwortenLöschen
  2. traumhaft, eifach nume traumhaft...
    bei mir hat die dänische Flagge als Kind auch immer imponiert.. weil sie halt der Schweizerfahne so ziemlich ähnelt.. ;)
    geniesst die Ferien in vollen Zügen...
    und grüss deine Familie..
    lg Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein ziemliches Gekraxel durch den Sand, gell! Aber der Spass lohnt sich total! :)
    Weiterhin schöne Ferieeeeen!

    AntwortenLöschen
  4. Dieses wundervolle Licht und die Farben konnte ich letzte Woche in Kopenhagen auch bewundern und geniessen, es war einfach ein Traum :-) !
    Geniesst das schöne Wetter noch! Hier ist alles grau, kalt und neblig :-( ...

    Liebe Grüsse aus B... ;-)
    Claudine

    AntwortenLöschen

Die Baumhausfee freut sich auf jede Nachricht. Mercischön.