Seiten

Samstag, 25. Mai 2013

Fuchs zu Besuch

Liebe Klebi-Fräuleins

Die Baumhausfee findet es immer ganz besonders toll, wenn samstags einmal anständige Post im Briefkasten zu finden ist. Und heute war wieder so ein Supersamstag. Beim Freulein Mimi
 (hier gehts lang) gibt es derzeit sehr sehr herzige Fuchsanhänger zu erstehen. Eine Wimpelgirlande hat auch gleich noch auf der Bestell-Liste Platz genommen und so sind heute flugs die Sächeli von Bern ins Emmental gekommen.

Liebes Mimi, mercischön für Deinen (IMMER) rasant schnellen Lieferservice. Der Fuchs wird sich (trotz fehlendem Hühnerstall) bei uns sicherlich prächtigst wohl fühlen.





Gestern Abend ist zudem eine gigantisch grosse Trucke angekommen (genau, Turnhallenformat, wobei, nein, nicht übertreiben, Hühnerstallformat).

Nun sind folgende Schönheiten wieder erhältlich:

Holzstempel Blume
Holzstempel Feder
Prägegerät mit zwei Scheiben
Clear Stamps Federn

Sodeli.

Und wenn nun der pinkige Stern da auf dem Bild so vor sich hin blinkt, kommt der Baumhausfee doch glatt ein Geschichtli in den Sinn. 

Neulich in der IKEA war ein Paar unterwegs. 

Sie hat sich einen Gegenstand geschnappt, worauf er zu ihr sagte:

Kein PINK. Ich habs Dir gesagt: nie und nimmer PINK.

Muahahahaha, hat sich die Baumhausfee gedacht und sich freudigst auf ihr Zuhause gefreut. Weil im Baumhaus gibts pink. Und rosa. Auch wenn dabei die Gefahr besteht, dass es bissi in den Augen brennt.

Und nun, hoch die Tassen Fräuleins, es ist Wochenende!

PS: Wellenrand und Etiketten-Stanzer sind auch wieder da.

Kommentare:

  1. Paare in der IKEA bestehen den Härtetest, oder nicht...... Wir amüsieren uns meist köstlich auf Kosten sich streitender Paare....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Jaaa, ein herziges Füchsli ist das! Selbstgestickt ist immer schön. Und Handgemachtes sowieso. Steckt doch immer viel Liebe drin, oder?
    Du, der Blüemlistempel (ich glaub, das soll Wiesenschaumkraut sein??), also, der ist sooo schön! Ich hab alle Preisschildli für meinen Brocante damit bestempelt. Das sah toll aus! Und natürlich hab ich die Schildli dann nicht weggeschnitten; vielleicht konnten die Kundinnen zuhause noch was anfangen damit? Denn die Schildli selber habe ich mit dem rechteckigen Wellenrandstanzer hergestellt-was für sich schon superherzig ist!
    Jesses, sag mir nichts von wegen IKEA! DAS ist der ultimative gelb-blaue Prüfstein für eine Beziehung.....Letzthin hab ich es mal wieder gewagt und den HerrnHummel mitgeschleift. Ich glaub, das mach ich vorderhand auch nicht mehr! Er war zwar begeistert von den hellgrauen Steinguttassen, die ich gekauft hab (ja-haaaa.... ich geb's zu....schon wieder Tassen! Aber davon hat man nie genug!), aber das war auch alles. Man konnte ihm regelrecht am Gesicht ansehen, wie unwohl er sich drin fühlt, in dem Laden! Zur Besänftigung durfte er sich dann die Sessel für den Balkon aussuchen, ganz alleine. Ich hätte gerne andere gehabt, aber nun, man muss Kompromisse eingehen! Ich darf ja sonst schalten und walten, wie ich will in der Wohnung! (Nur dieses verfl..... Hi-Fi-Board darf ich um's Verr.... nicht weiss streichen, seufzzz....! ;oD) Nächstes Mal gehe ich wieder alleine hin, dann kann ich so lange da rumwurschteln, wie ich fröhlich bin!
    So, und jetzt stemme ich besagte Tasse und rufe freudig: Der Samstag ist zwar fast vorbei, aber es kommt ja noch der Sonntag! Es ist schreinern und malern angesagt!!
    Herzlichst und bis bald
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  3. Das Füchsli hat sich bestimmt schon eingelebt und die Girlande tut etwas gegen das graue Wetter neben den wunderbaren pinkigen und rosa Sachen.
    Liebgruss, Miriam

    AntwortenLöschen
  4. Hübsches Füchsli, hab es schon bei Mimi betrachtet.
    Ich bin schon sehr froh das mein Mann gerne zu Ikea geht und er sich inzwischen daran gewöhnt hat das er in einem Weiberhaushalt lebt und es serh oft Pink gibt:-))
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen

Die Baumhausfee freut sich auf jede Nachricht. Mercischön.