Seiten

Mittwoch, 4. April 2012

Die Baumhausfee hat was gewonnen!

Jajaajajajaja! Und zwar hat die ehrenwerte Frau Güfeli auf ihrem tollen Blog *klick* etwas ganz zauberhaftes verlost.

Ein mit Stoff eingefasstes Notizbuch! Die Baumhausfee war also ganz kribbelig, als sie das gesehen hatte. Sie hat sogleich einen Kommentar für die Ziehung hinterlassen, die Finger gekreuzt und auf die Tastatur gespuckt, ah ne, über die Schulter und dann gewartet.
Ja und wer hätte das gedacht: ein paar Tage später war ihr die Glücksfee gut gesinnt und es wurde tatsächlich die Baumhausfee aus der Los-Trommel gezogen.

Jedenfalls hat die Baumhausfee das fast nicht glauben können.

Heute morgen jedoch kam per Post das gebundene Notizbuch an (und es war noch weit mehr im Briefkasten, aber davon später).
Das Buch ist mit einem tollen Stoff bezogen und es war sogar ein Stift mit dabei. Dieser Stift, so müsst ihr wissen, sollte sogleich den Besitz vom grossen Meitschi über gehen. Die Baumhausfee hat sich aber bis anhin geweigert diese Forderung anzuerkennen und pocht auf ihr Recht als Gewinnerin, doch mindestens ein, zwei Tage diese Stift selber benutzen zu dürfen.

Jedenfalls: Frau Güfeli, ich bin begeister! Herzlichste Dank, teuerstes Fräulein!
Ja und dann war der Kurier auch noch hier am Nachmittag. Er hat der Baumhausfee neue Masking Sticker Sets mitgebracht. Es handelt sich dabei  um die Version Paper. Diese beinhaltet wiederum 27 verschiedene Designs, alles rund um Papier: Stadtpläne, Fahrpläne, Tickets, Zeichnungen, Kartenwerk, Noten. Eine Fülle unter dem Begriff Papier.
Und dann kam auch noch eine wunderbare Bastelidee per Mail ins Baumhaus. Das Klebi-Fräulein S hat sich ein Glas ganz österlich zurecht gemacht. Mit Eiern und grün und Spitze und Etiketten und Klebi. Die Baumhausfee ist sehr angetan und kann sich gut vorstellen, wie so ein Osterglas eine Wohnung verschönert. Oder ein Fenstersimsli oder den Gartentisch.

Ah, zurück zum Briefkasten. Da war auch noch Süsses drin. Und zwar vom Klebi-Fräulein R. Der Witz ist jetzt, ich kann Euch diese Spezialität nicht mehr zeigen, weil, ihr ahnt richig, die Herde der Baumhausfee hat schon alles weggeputzt.

Das grosse Meitschi der Baumhausfee ist der Meinung, dass das Klebi-Fräulein R das sehr gut gemacht hat und man ruhig das Rezept verlangen könnte, damit die Baumhausfee doch bitte sehr diese Köstlichkeit nachbacken könne. Und woher denn dieses Fräulein wisse, dass wir gerne solche Dinge futtern? Und das sei doch jetzt eine schampar tolle Idee und auch Juniörli habe was davon (ungefähr hier hat das Meitschi dann mal Luft geholt) und die Baumhausfee hat zugehört und genickt und sich gedacht: wie wahr ist doch das alles.

Heute alles einfach: TAUSEND DANK, liebe Klebi-Fräuleins. Was für ein Wahnsinnstag!

Kommentare:

  1. Liebe Baumhausfee
    Das freut mich aber, dass dir das Buch auch in Natura noch so gut gefällt. Ja, ich verstehe dein Meitschi sehr gut:). Ein Stift in pink ist doch was für kleine Prinzessinnen;). Ich wünsche dir und deiner Familie wunderschöne Osterfeiertage.
    Liebi Grüessli
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschööööön! :-)
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Baumhausfee!
    Da bist du aber ein grosser Glückspilz (oder besser Glückspilzin!!) - Das Buch sieht toll aus und der Prinzessinnen-Stift ist ja noch das I-Tüpfelchen! Dir und deinen Liebsten wünsche ich erholsame Ostertage! Habts gut und fein! Wir besuchen unser Töchterlein in N.Y. - falls du einen Shop weisst, den Frau unbedingt heimsuchen sollte, lass es mich wissen........ganz liebe Grüsse aus der regnerischen Ostschweiz von Rita

    AntwortenLöschen

Die Baumhausfee freut sich auf jede Nachricht. Mercischön.